Startseite Berlin Potsdamer Platz » Hotels, Gastronomie & Vergnügungspaläste » Hotel Excelsior

 

Weitere Links:

Wikipedia

 

Verbrannte Pracht am Anhalter Bahnhof

 

Kein Zimmer frei für Adolf Hitler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben

und

Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hotel Excelsior

Eigentümer und Geschäftsführer Dr. Curt Elschner (1876–1963)

Architekten: Otto Rehnig

Innenausstattung: Carl Langhammer (1868–1956)

 

Standort: Zwei miteinander verbundene Hotelgebäude in der Anhalter Straße 6 und Stresemannstraße 78, (vormals Königgrätzer Straße 112/113, von 1930 bis 1935 Stresemannstraße und von 1935 bis 1947 Saarlandstraße).

Erbaut: von 1906 bis 1908 und von 1912 bis 1913

Größtes Hotel des Kontinents (7500 m² bebaute Fläche, 600 Zimmer, 750 Betten und 250 Bäder).

Am 11. November 1918 wurde im Hotel Excelsior der Spartakusbund gegründet.

1927/28 wurde von Johann Emil Schaudt (1871–1957) im Keller auf 1800 m² ein Heilbad eingebaut, welches jedoch wegen betrieblichen Gründen bald wieder geschlossen wurde und durch den Thomaskeller ersetzt wurde.

Das Hotel Excelsior war das Vorbild für den Roman "Menschen im Hotel" (Vicky Baum).

Berühmte Gäste Hotel Excelsior Berlin:

Erich Kästner (31.12.1926, Zimmer 555): "Großartig! Ich hab andauernd in der Wanne gesessen und geplantscht" Thomas Mann (19.02.1921): "Wohltat des laufenden heißen Wassers" 

 

1945 teilweise Zerstörung durch Kriegseinwirkung. Der Bauteil in der Stresemannstraße fiel angeblich einer Brandstiftung zum Opfer (bei der Berliner Feuerwehr findet sich dafür aber kein Nachweis).

Der vom Krieg verschonte Hotel-Flügel in der Anhalterstr. 6 und der darin befindliche Thomas-Keller wurde bereits ab 25. September 1945 wieder genutzt. Genauso wie zu Vorkriegszeiten wurden 800 Personen pro Tag verköstigt. Die Beherbergungskapazität des schwer beschädigten Hotel Excelsior betrug 1945 statt 850 Personen nur noch 120 Personen.

Mit der Einstellung des Zugverkehr zum Anhalter Fernbahnhof am 18. Mai 1952 wurde wahrscheinlich der Hotelstandort immer unrentabler, was zur Entscheidung komplett zu schliessen beigetragen haben dürfte.

Der Abriß des Hotel Excelsior fand wahrscheinlich schrittweise in den Jahren 1954-1957 durch eine Hermsdorfer Baufirma statt (Quelle DER TAGESSPIEGEL vom 31.01.1957 "Übrig blieb ein Tunnel voller Wasser").

Annonce des Hotels Excelsior aus dem Jahr 1950.

 1967–1972 Errichtung des Excelsiorhauses durch die  Architektengemeinschaft G. Krebs und Sobotka & Müller für die "Excelsior-Tankstellen GmbH & Co KG".

Anhalter Bahnhof: Eingang zum Hoteltunnel des Hotels Excelsior

 

Anhalter Bahnhof: Seitengang zum Hoteltunnel des Hotels Excelsior

 

 

Anhalter Bahnhof: Im rechten Bildrand ist der Schrittzug des Hotels Excelsior vom Bahnsteig aus zu sehen.

Frühe Karten des Direktoriums des Hotel Excelsior (unten links auf der linken Karte der Chefredakteur der täglich erscheinenden Excelsior-Zeitung).

Die Wechsel im Direktoriums des Hotel Excelsior sind auf den Postkarten nachvollziehbar.

Curt Elschner stiftete Prof. Dr. Georg Rost (Konservator und später als Professor für Astronomie) 50.000 Rentenmark zur Erbauung einer neuen Sternwarte (Sternwarte Würzburg). Es wurde hiermit die "Neue Sternwarte" errichtet, die mit drehbarer Kuppel, mit einem 20 cm-Refraktor und den modernsten Photoapparaten versehen wurde und somit die Beobachtung der Kleinen Planeten und Kometen ermöglichte. Curt Elschner wurde im Gegenzug von der Philosophischen Fakultät die Ehrendoktorwürde verliehen. 

Elschner und Rost verband nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für Astronomie, sondern auch eine tiefe Abneigung gegen den Nationalsozialismus. Elschner warf Adolf Hitler aus seinem Hotel und Rost wurde von den Nationalsozialisten eine "völlig unzulängliche Haltung" bescheinigt.

Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass im Jahr 1938 sich der Boxchampion Max Schmeling (der sich ebenfalls der NSDAP verweigerte) ausgerechnet das Hotel Excelsior aussucht. Während der Pogromnacht am 09.11.1938 versteckte er in seiner Suite die jüdischen Brüder Henry und Werner Lewin seines jüdischen Freundes Lewin. Am Empfang hinterließ er die Nachricht er sei krank und möchte nicht gestört werden. Später half Schmeling den Brüdern das Land zu verlassen und sie gelangten schließlich in die U.S.A.

Nationalsozialistische Zensur im "vorurteilslosen Welthotel":

Im Hotelprospekt von 1936 ist der Hinweis auf das "Mosesfenster" geschwärzt. Anbei ist der Text ungeschwärzt wiedergegeben (geschwärzte Textteile in Fettdruck). Interessanterweise ist das Bild des Mosesfensters selber nicht geschwärzt. Dennoch musste das Mosesfenster, nachdem sich Curt Elschner lange widersetzt hatte, später unter dem stärker werdenden Druck der Nationalsozialisten ausgebaut werden.

 

"In den wunderbaren Glasmalereien sind mit außergewöhnlichen Taktgefühl die Sinnbilder der höchsten religiösen und philosophischen Werte der sonst so zerklüfteten Menschheit vereinigt. Moses und die Symbole des Sabbats, die Zeichen des Gebets, der Gelehrsamkeit und des Bündnisses mit Gott, das Schild und die Harfe Davids sind auf dem ersten Fenster zu sehen. ... -Wahrlich ein seltener Prunksaal! Ein Tempel der tiefsten, aller Feindseligkeit abholden Religiosität, der reinsten, aufgeklärtesten Wissenschaft und des freiesten Gewissens! Ein Raum für den allumfassenden Weltgeist in einem vorurteilslosen Welthotel."

Nationalsozialistische Literatur im "vorurteilslosen Welthotel":

Zumindest ab 1938 scheint sich Curt Elschner dem Druck der Nationalsozialisten gebeugt zu haben, als er "im Benehmen mit der Reichsschrifttumstelle des Reichsdpropagandaministeriums" die Bibliothel um 2000 Bände "bereichert" wurde. "Bei der Auswahl der Bücher habe ich in erster Linie Wert auf die Literatur des Nationalsozialistischen Deutschlands gelegt."

Blättert man den Bibliothekskatalog durch so merkt man dass wahrscheinlich die Bilbliothek nicht nur "bereichert" wurde, sondern auch Bücher vom Nationalsozialismus geächteter Autoren fehlen. So finden sich beispielsweise keinerlei Bücher der folgenden Autoren (deren Bücher von den Nazis verbrannt wurden) im Katalog:

Immerhin führt auch der 1938er Excelsior-Bibliothekskatalog noch Bücher folgender beiden Autoren auf, deren Bücher ebenfalls verbrannt wurden: Ringelnatz, Joachim , London, Jack

 

Weitere Ausstattungsgegenstände des Hotel Excelsior:

Excelsior-Schlüsselanhänger mit Excelsior-Logo und Schriftzug

Hotel Excelsior Gaststätte: Aushängekästchen für Speisekarten

Grand Hotel Excelsior. Stempel des Hotelportiers aus dem Jahr 1917

Grand Hotel Excelsior. Auskunft von B. Peters an Agnes Freifrau von Seckendorff über Alice Rathenow und Graf von Sparr vom 28. Februar 1917

Grand Hotel Excelsior. Auskunft von B. Peters an Agnes Freifrau von Seckendorff Alice Rathenow und Graf von Sparr vom 28. Februar 1917

Excelsior-Aschenbecher (Porzellanfabrik Arno Fischer Ilmenau / Th.)

Excelsior-Schüssel und Untertasse (Königl. pr. Tettau) und Excelsior-Zuckerzange (Art. Krupp Berndorf)

Excelsior Tafelmesser inklusive Vergrößerung Schriftzug (Berndorf)

 

Excelsior-Werbetaschenmesser (Solinger Metallwarenfabrik):

Werbung für Augustiner-Keller 1500 Personen Sitzfläche

 

Excelsior-Werbetaschenmesser (Solinger Metallwarenfabrik):

Werbung für Original-Bols-Stube von Erven Lucus Bols, Amsterdam

Excelsior-Sahnekännchen (Mandl Berlin)

Excelsior-Dose

Excelsior-Dose mit stilisierten Rundbögen

Excelsior-Kofferaufkleber

Plan des Kellergeschosses des Hotel Excelsior (inklusive Hoteltunnel mit den Ausgängen Anhalter Bahnhof Saarlandstraße und Möckernstraße)

Plan des Erdgeschosses des Hotel Excelsior

Preisliste des Hotel Excelsior

Speisekarte aus dem Jahr 1932 des Hotel Excelsior

Quittung aus der Wäscherei des Hotel Excelsior aus dem Jahr 1936.

Rechnung für Zimmer 285 des Hotel Excelsior vom 4. November 1942 (Archiv Berliner Geschichte).

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481)

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansicht Hotel Excelsior in den 30er oder 40er Jahren

Ansicht Hotel Excelsior in den 30er oder 40er Jahren (Archiv Berliner Geschichte).

Zensur der ausgehenden Briefpost des Hotel Excelsior durch das Oberkommando der Wehrmacht (Archiv Berliner Geschichte).

Diese Website zum Hotel Excelsior enthält nach § 86 Abs. 1 Nr. 4 StGB verbotene Kennzeichen ehemaliger nationalsozialistischer Organisationen Das Verbreiten von Kennzeichen ehemaliger nationalsozialistischer Organisationen als auch das öffentliche Verwenden ist nach § 86 Abs. 1 Nr. 4 StGB verboten. Ausgenommen hiervon sind Handlungen der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlicher Zwecke (Abs. 3 i. V. m. § 86 Abs. 3 StGB). Auf dieser Website werden derartige Kennzeichen mit dem Ziel der staatsbürgerlichen Aufklärung und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens gezeigt.

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albert Einstein

Leben und Werk

 

Horst Ziegelmann

 

Diese Einstein-Biographie ist ab sofort bei

 

 www.amazon.de

 

sowie im Buchhandel erhältlich

 

(18.95 EUR / ISBN 3-8334-3833-9 / EAN: 9783833438332 / Libri: 8652481)

 

   
Impressum & Webmaster

(Bildnachweis: Archiv Berliner Geschichte)

Startseite

last update: 23.11.2014